Praxis in München-Bogenhausen für

Psychologie und Psychotherapie (nach HPG)

Besser beim Psychologen weinen als beim Psychiater lachen

Rund 80% meiner KlientInnen weinen anfangs während unserer Therapiesitzungen. 

Warum?

Weil es mir gut tut, mich mit jemanden über meine Beschwerden, Ängste, Phobien, meinen Stress etc. unterhalten zu können. Weil da plötzlich ein Moment in der Sitzung ist, wo ich merke, ich muss mich nicht mehr meiner Gefühle schämen und mich nicht mehr verstecken, ich kann mich fallen lassen und über alles sprechen - und da sitzt mir jemand gegenüber mit viel Geduld zum Zuhören und Empathie, der eine psychologische Ausbildung hat, selbst international lebenserfahren ist und über die nötige Kompetenz verfügt, mit mir eine geeignete Therapie durchzuführen, um mich aus diesem Unwohltal herauszuholen und meine Lebenssituation zu verbessern."


Wenn auch Sie jemanden brauchen, der Ihnen hilft, Ihre emotionale Befreiung zu gestalten, sind Sie bei mir richtig. Denn nicht jeder ist dafür geeignet oder beherrscht angemessene Methoden, um Ihnen den richtigen Weg aufzuzeigen, Ihre Schmerzen und Belastungen zu lindern oder sogar verschwinden zu lassen. 

Hilfe zu leisten bedeutet für mich nicht, Sie einfach nur zu umarmen und zu sagen: „Alles wird gut.“  Es bedeutet vielmehr für mich, intuitiv vorzugehen und mich in Sie hinein zu versetzen mit dem Ziel, Ihnen emotionale Erleichterung zu verschaffen und Ihnen das Gefühl zu geben: "Ich bin bei Dir", mit gebotener Diskretion und ohne Vorverurteilung.

Ich freue mich auf Ihren Anruf unter: (089) 99 88 47 23 oder Ihre Mail an: praxis@psychologin-muenchen.com

Lassen Sie uns reden!