Praxis in München-Bogenhausen für

Psychologie und Psychotherapie (nach HPG)

Berufsethische Richtlinien

des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. 

und der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e.V. zugleich Berufsordnung des 

Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. in der von 

der Delegiertenkonferenz des BDP am 4.6.2016 und von der 

Mitgliederversammlung der DGPs am 21.9.2016 beschlossenen Fassung

 

Inhalt 1. Präambel 7

1.1 Bedeutung der Berufsethischen Richtlinien 7 

1.2 Ethische und fachliche Grundhaltungen 7 

1.3 Grundlegende Aussagen zu Menschenrechten und zur Menschenwürde 8 

2. Berufsethische Prinzipien der europäischen Psychologenvereinigung in Europa 9 

2.1 Achtung vor den Rechten und der Würde des Menschen 9 

2.2 Kompetenz 9 2.3 Verantwortung 9 2.4 Integrität 9 

3. Grundlagen zum Beruf der Psychologin und des Psychologen 11 

3.1 Berufsbezeichnung – Titelführung 11 

3.2 Die Wissenschaft Psychologie als Grundlage der Berufstätigkeit 11 

3.3 Anwendung der Psychologie in der Berufsausübung 12 

3.4 Der Beruf der Psychologin/des Psychologen als Freier Beruf 12 

3.5 Allgemeine Grundsätze der Berufsausübung 13 

3.6 Berufsausübung als Dienstleistung 13 

4. Verantwortliche Gestaltung beruflicher Beziehungen zu Menschen 14 

4.1 Grundsätze der Gestaltung beruflicher Beziehungen zu Menschen 14 

4.2 Gestaltung vertraglich geregelter Arbeitsbeziehungen 14 

4.3 Beziehungen zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern 15 

4.4 Verhältnis zu Berufskolleginnen und Berufskollegen 15 

4.5 Verhältnis zu Angehörigen anderer Berufe 15 

5. Die besondere Verantwortung in Beziehungen zu Klientinnen und Klienten 16 

5.1 Selbstbestimmungsrecht von Klientinnen und Klienten 16 

5.2 Professionelle Beziehungsqualität 17 

5.3 Schutz des Privatgeheimnisses, Datenschutz, Aufzeichnungen, Vertraulichkeit 17 

6.   Sicherung der beruflichen Kompetenzen 20 

6.1 Grundsätze zur Sicherung beruflicher Kompetenzen 20 

6.2 Die Sicherung der fachlichen und persönlichen Kompetenz 20 

7.   Psychologie in Forschung und Lehre 21 

7.1 Wissenschaftsfreiheit und gesellschaftliche Verantwortung 21 

7.2 Grundsätze guter wissenschaftlicher Praxis 21 

7.3 Grundsätze für Forschung und Publikation 22 

7.4 Lehre, Fort- und Weiterbildung, Supervision 27