Praxis in München-Bogenhausen für

Psychologie und Psychotherapie (nach HPG)

Definition der Psychologischen Online-Beratung:

Psychologische Online-Beratung ist eine aktive, helfende Begegnung resp. Beziehung zwischen einem/einer Ratsuchenden und einer/einem psychologischen BeraterIn. Sie findet virtuell im Internet mittels dessen spezifischen Kommunikationsformen (E-Mail, Chat, Forum etc.) statt, wobei die KlientInnen Ort und Zeitpunkt der Problemformulierungen selber bestimmen. Sie hat zum Ziel, bei den KlientInnen kognitiv-emotionale Lernprozesse anzuregen, damit die Selbststeuerungs- und Handlungsfähigkeit wieder erlangt oder verbessert werden kann. Psychologische Online-BeraterInnen stützen ihre Beratung auf anerkannte psychologisch-beraterische Methoden und halten sich an medienspezifisch erweiterte berufsethische Standards (Schweigepflicht, Datenschutz, Erkennbarkeit der Beraterkompetenz u.a.). Quelle und weitere Infos hierzu: onlineberatungen.com

________________________________________________________________________________________________

Warum Psychologische Online-Beratung/Therapie?

- in der Regel lässt sich als Alternative zu den langen Wartezeiten in den psychologischen        Praxen für Online-Beratung schneller ein geeigneter Psychologe finden

- der Klient, die Klientin spart sich Zeit und Geld, wenn er/sie die Psychologische Praxis            nicht persönlich aufzusuchen müssen

- auch bei beruflicher Situation, z.B oft an verschiedenen Orten....

- bei belastender psychischer Verfassung, z.B. Scheue oder Schüchternheit....

- bei belastender physischer Situation, z.B. Gehbehinderung....

  ist eine psychologische Online-Beratung/Therapie durchaus sinnvoll.

__________________________________________________________________

Wie wirksam ist Online-Therapie?

Die Wirksamkeit von psychologischer Beratung/Therapie über Internet steht außer Frage und wurde in mehreren internationalen wissenschaftlichen Untersuchungen eindeutig nachgewiesen.

________________________________________________________________________________________________

Ablauf der Online-Beratung:

Sie rufen mich an oder mailen mir. In einem kostenfreien Erstgespräch wäge ich dann zusammen mit Ihnen ab, ob sich in Ihrem Fall eine Online-Beratung anbietet und therapeutische Hilfeleistung möglich ist und inwiefern diese sinnvoll durchgeführt werden kann. Die psychologischen Gespräche werden auf Skype durchgeführt. Gegebenenfalls notwendige psychologische Testverfahren führe ich dann mit Ihnen online durch. Ich arbeite hier mit der Firma Hogrefe zusammen, einer der weltweit führenden Anbieter für psychologische Diagnostik.

Zur Datensicherheit erhalten Sie von uns einen nur für Sie gültigen Code, der Ihnen dann das Portal auf Ihrem PC zur Testdurchführung eröffnet. Nach Abschluß des Tests erhalten Sie von mir Ihre entsprechende individuelle psychologische Diagnostik.

Diese Diagnostik ist zum einen wichtig, um überblicken zu können, wo Sie im Augenblick stehen. Zum anderen hilft es mir, einen Ansatz für weitergehende pychotherapeutische Maßnahmen zu finden. Sollte sich herausstellen, dass eine fortführende psychotherapeutische Maßnahme nicht mehr fruchtet, erhalten Sie die ausgefertigte psychologische Diagnostik zu ihrer Verfügung. Ich kann Ihnen helfen, für Sie geeignete psychotherapeutische Angebote anderweitig zu finden.

________________________________________________________________________________________________

Wie lange dauert eine Online-Therapie?

Kurze Online-Beratungen sind möglich. Sinnvoll ist jedoch nach Auswertung des Erstgesprächs unter Berücksichtigung der jeweiligen Problemstellung einen Zeitrahmen vorzuschlagen, der sich erfahrungsgemäß zwischen 5 bis 20 Stunden bewegt.

________________________________________________________________________________________________

Wie wird Online-Therapie abgerechnet?

Die Kosten für die Online Beratung/Therapie sind vom Klienten selbst zu tragen. Es gibt keinerlei Kostenerstattung durch Krankenkassen. 

Näheres hierzu finden Sie hier auf dem Link zu meinem Honorar